3661: Grüne fordern diplomatischen Boykott der Winterspiele in Peking.

Der sportpolitische Sprecher der Grünen, Erhard Grundl, fordert einen diplomatischen Boykott der Olympischen Winterspiele in Peking. Das sei „das Mindeste“. Hintergrund ist das Verschwinden der chinesischen Tennisspielerin Peng Shuai. Der Chef der Frauen-Welt-Tour WTA, Steve Simon, bezweifelt, dass es der Spielerin möglich ist, „frei, offen und direkt“ zu kommunizieren. Ihre Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs durch einen hohen chinesischen Funktionär verschwanden Anfang November blitzschnell aus dem Netz. Chinesische Zensur! Simon drohte damit, keine Turniere mehr in China auszurichten, solange die Sicherheit der Athletin nicht gewährleistet sei (SZ 29.11.21).

Comments are closed.