3394: Tuchel zum zweiten Mal hintereinander im Champions-League-Finale

Thomas Tuchel, 47, erreicht 2021 zum zweiten Mal hintereinander das Champions-League-Finale. Mit dem FC Chelsea-London (mit den deutschen Nationalspielern Antonio Rüdiger, Timo Werner und Kai Havertz). Das ist einmalig. 2020 stand er im Finale mit Paris Saint-Germain. Dort war er kurz vor Weihnachten 2020 entlassen worden. Einen Monat später übernahm er Chelsea (auf dem neunten Platz). Im Finale trifft Chelsea auf Manchester City (Trainer Pep Guardiola). Vor Paris war der Schwabe Tuchel erfolgreicher Trainer bei Mainz 05 und Borussia Dortmund. Bei den Fans war stets Tuchels intellektuelles Image ein Thema. Während er in Paris in fließendem Französisch coachte, tut er es an der Stamford Bridge auf Englisch. Dort hat er in kurzer Zeit ein faszinierend funktionales Spitzenteam geformt (Philipp Selldorf, SZ 7.5.21).

Comments are closed.