3307: Joachim Löw: endlich weg !

Es gibt nicht viele Ämter in Deutschland, die so wichtig genommen werden, wie das Amt des DFB-Bundestrainers. Das kann ich meinen Bekannten, die keine Ahnung vom Fußball haben, kaum verständlich machen. Fast kein anderer Nationaltrainer ist so lange im Amt wie Joachim Löw. Die Nationalmannschaft hatte mit ihm 15 Jahre lang insgesamt eine gute Zeit. Am Ende aber häufte sich das Versagen. Das versuchte Joachim Löw mit staatstragendem Gebaren (z.B. in einem „Kicker“-Interview) zu übertünchen. Bei der 0:6-Niederlage gegen Spanien ging das nicht mehr. Zur Hilfe kam ihm aber der Machtkampf im DFB. Dort herrscht ein kaum vorstellbares HickHack mit starken lächerlichen Einschüssen. Wir brauchen einen fähigen Bundestrainer (Philipp Selldorf, SZ 10.3.21).

Comments are closed.